Geschichtete grüne Bohnen – (Rakott zöldbab)

Geschichtete grüne Bohnen  -  (Rakott zöldbab)
Zutaten (für 4 Personen):
0,2 l Wasser, Salz, 100 g Reis, 1 mittlere Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 2 Esslöffel Öl, 500 g Sschweinehackfleisch, 2 Teelöffel Delikatesspaprika, 1/2 Mokkalöffel gemahlener
schwarzer Pfeffer, 1 Teelöffel Majoran, 800 g grüne Bohnen, 1 Ei, 1 Bund Petersilie, 0,3 l Sauerrahm
zum Einfetten der Kasserolle:
Butter, Semmelbrösel
Zum Verzieren:
2 große (300 g) Tomaten, 100 g geriebener Käse

Leicht gesalzenes Wasser erwärmen, gewaschenen Reis zugeben, bei geringer Hitze zugedeckt 6-8 Minuten kochen. Reines Geschirrtuch unter den Deckel legen, ca. 15 Minuten quellen lassen. Zwiebel und Knoblauch sehr fein wiegen, in Öl 2 Minuten dünsten, Fleisch zugeben, bei Mittelhitze unter öfterem Rühren 10 Minuten rösten, mit Pfeffer und Majoran würzen, abkühlen lassen. Grüne Bohnen an den Enden abbrechen, Fäden dabei abziehen, 2-3 cm lange Stücke schneiden, in leichtem kochenden Salzwasser 25 Minuten garen, abtropfen (modernere Variante: Bohnen im Sieb unter Dampf garen). Fleischmasse mit weichem Reis, Ei, gewiegter Petersilie, restlichem Paprika und 0,1 l Sauerrahm vermengen. Runde feuerfeste Schale mit Butter einstreichen, mit Semmelbrösel bestreuen, 1/3 der Bohnen auf den Grund
schichten, die Hälfte der Fleischmasse gleichmäßig darauf verteilen, wieder D Bohnen, dann Fleisch, wieder Bohnen, dann Sauerrahm darüber streichen. In vorgeheizter Backröhre (180 °C, bei Luftumwälzung 165 °C) 25 Minuten backen. Inzwischen Tomate von Strunkansatz und Schale befreien, in Scheiben schneiden, auf den Auflauf legen, gleichmäßig mit geriebenem Käse bestreuen, weitere 10-12 Minuten backen.

Zubereitungszeit: 105 Minuten
Pro Portion: 3014 kJ/721 kcal