Hühnerleber à la Bácska – Bácskai csirkemáj

Hühnerleber à la Bácska  -  Bácskai csirkemáj
Zutaten (für 4 Personen):
600 g Hühnerleber (ohne Herz), 2 kleinere Zwiebeln, 2 große fleischige Paprikaschoten, 2 mittlere Tomaten, 4-5 Esslöffel Öl, Salz, gemahlener schwarzer Pfeffer, 1 Mokkalöffel Majoran, 1 gehäufter Teelöffel Delikatesspaprika, 1/2 Bund Petersilie

Leber in größere Stücke schneiden, Zwiebel abschälen, zweiteilen und in feine Scheiben schneiden. Paprika vom Strunk, Tomate vom Strunkansatz befreien, beide in größere Würfel schneiden. Zwiebel anschwitzen, gewürfelte Paprikaschote zugeben, nach 1-2 Minuten Rösten erst Leber, nach 2-3 Minuten Tomate zugeben, salzen, pfeffern, mit Majoran und Paprika abschmecken. Bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten braten, bis Leber weich ist, Soße soll ähnlich wie Letscho sein. Beim Servieren mit gewiegter Petersilie bestreuen. Es werden Eiergraupen (tarhonya) oder Hirteneiergraupen (siehe separate) dazu gereicht. Vor dem Anschwitzen der Zwiebel kann im Öl auch kleinge-schnittener geräucherter Speck geröstet werden.

Guter Tipp
– Anstelle Hühnerleber kann auch zerkleinerte Leber vom Truthahn oder von der Bratgans verwendet werden.

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Pro Portion: 1338 kJ/320 kcal