Kronstädter Geschnetzeltes – (Brassói aprópecsenye)

Kronstädter Geschnetzeltes  -  (Brassói aprópecsenye)
Zutaten (für 4 Personen):
1,2 kg Kartoffeln, Salz, 700 g Schweinskeule oder
Schulterblatt (eventuell Truthahnkeule), 70-80 g Räucherspeck, 2 Esslöffel Öl, 5-6 Knoblauchzehen, 1 gestrichenen Teelöffel Tomatenpüree, 1 Mokkalöffel gemahlenen schwarzen Pfeffer
zum Braten der Kartoffeln:
reichlich Öl

Gewaschene ungeschälte Kartoffeln in Salzwasser garen, Wasser abgießen, Kartoffeln abkühlen lassen, aber kein kaltes Wasser darüber gießen, sonst werden sie weich. Fleisch in Faserrichtung i n 0,5 cm breite, dann in 5-6 cm lange Streifen schneiden. Speck in dünne Streifen schneiden und in Öl glasig dünsten, Fleisch dazu geben, unter Umrühren rösten, die Hälfte des zerdrückten Knoblauchs untermengen. Mit 1 gestrichenen Teelöffel Salz, Pfeffer und Tomatenpüree würzen, ca. 0,15 l Wasser zugeben, zugedeckt bei geringer Hitze 1 Stunde garen, inzwischen mehrmals umrühren. Verkocht der Saft, mit wenig Wasser ergänzen. Ist das Fleisch gar, zweite Hälfte des Knoblauch zugeben und noch einige Minuten rösten, bis der Saft verbraten ist. Inzwischen die Kartoffeln pellen, in Streifen schneiden und in reichlich Öl knusprig braten, absieben, gut abtropfen und mit dem Fleisch vermengen.

Guter Tipp
– Soll das Geschnetzelte saftiger sein, wird es mit dem Bratfett mit 1 Teelöffel Mehl vermengt und dann mit ca. 0,15 l Wasser abgelöscht und 1-2 Minuten aufgekocht, wobei die Soße eingedickt wird.

Zubereitungszeit: 80 Minuten
Pro Portion: 4101 kJ/981 kcal