Rumpsteak mit Rösti – (Hízlalt rostélyos)

Rumpsteak mit Rösti  -  (Hízlalt rostélyos)
Zutaten (für 4 Personen):
600 g Lende, 1 Mokkalöffel gemahlener
schwarzer Pfeffer, 1 gehäufter Teelöffel Senf, Salz, 1 gestrichener Teelöffel Majoran, Paprika edelsüß, 4-5 Knoblauchzehen
zum Beizen und Braten:
Öl
für die Rösti:
1 kg alte Kartoffeln, 7 Esslöffel Mehl, 3 Eier, 1 Teelöffel Salz, 1 Mokkalöffel gemahlener Kümmel

Fleisch von Häuten befreien, im Ganzen mit Pfeffer und Senf einreiben, in eingeölte Aluminiumfolie einwi-
ckeln, 3-4 Tage im Kühlschrank oder Tiefkühlfach halten. Vor dem Braten vier dicke Scheiben schneiden, fingerdick ausklopfen, mit Salz, Pfeffer, Majoran und wenig Paprika einreiben, zur Seite stellen. Kartoffeln schälen, reiben, mit Mehl und Eiern vermischen. Ist die Masse zu dick, mit 1-2 Esslöffeln Sauerrahm strecken. Salzen, mit Majoran würzen. Masse vierteln, mit wenig Öl in einer Pfanne je Seite 3 Minuten braten. Wenden ist am einfachsten, wenn nach dem Ba-cken der ersten Seite Rösti auf einen Teller gegeben wird, dann Pfanne darüber stülpen und das Ganze mit einem Ruck wenden, damit die ungebratene Seite des Rösti nach unten gelangt. Inzwischen Knoblauch schälen, durchpressen, in 3-4 Esslöffel Öl vorsichtig glasig dünsten, vom Feuer nehmen und erst dann Paprika darüber streuen. Fleischscheiben in wenig Öl je Seite etwa 3-4 Minuten braten. Beim Servieren Rösti mit dem Knoblauch-Öl bestreichen, Fleisch darauf legen und gleichfalls mit dem Öl bestreichen.

Guter Tipp
– Das Fleisch kann auch in Scheiben mit Öl bedeckt gebeizt werden.

Zubereitungszeit: 1 Stunde + Beizen des Fleisches
Pro Portion: 3135 kJ/750 kcal