Karpfen in Letscho – (Lecsós ponty)

Karpfen in Letscho  -  (Lecsós ponty)
Zutaten (für 4 Personen):
600 g Karpfenfilet, Salz, 80 g glattes Mehl, 2 Esslöffel Delikatesspaprika, 1 Mokkalöffel gemahlener
schwarzer Pfeffer, 6 Esslöffel Öl, 80-100 g Räucherspeck, 1 Zwiebel, 5-6 fleischige Paprikaschoten, 8 mittlere Tomaten

Karpfenfilet enthäuten, in 4 gleiche Teile schneiden, mit etwa 1 Teelöffel Salz bestreuen. Mehl, Hälfte des Paprikapulvers und Pfeffer vermischen. Fisch darin wälzen, in Öl pro Seite 3-4 Minuten backen, abtropfen lassen und beiseite legen. Speck würfeln, Zwiebel schälen, fein wiegen. Paprikaschote vom Strunk befreien, mit der Tomate in größere Würfel schneiden. Im Restöl Speck auslassen, Zwie-bel darin rösten, mit dem restlichen Paprika bestreuen, Paprika- und Tomatenwürfel zugeben. Unter ständigem Rühren 20 Minuten dünsten, zwischendurch salzen. Gebratenen Karpfen hineinlegen, zugedeckt 3-4 Minuten durchwärmen oder in der Bratröhre erwärmen.

Gute Tipps
– Anstelle von Karpfen können auch andere grätenfreie Fische wie Forellenfilet, Zanderfilet oder Seefischfilet verwendet werden.
– Aus dem Karpfen mit Letscho kann man in ein paar Minuten ungarischen Karpfen zaubern. In den fertigen Letscho mischt man dünne, knusprig gebratene Kartoffelscheiben und serviert ihn mit dem durchgewärmten Fisch.

Zubereitungszeit: 55 Minuten
Pro Portion: 2809 kJ/672 kcal